Kosten

 

Die Kosten der anwaltlichen Tätigkeit richten sich grundsätzlich nach dem sogenannten Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Danach bestimmt der Gegenstandswert die entstehenden Kosten. 

 

Zwei einfache Beispiele:

 

a) Der Mandant beauftragt den Anwalt mit der gerichtlichen Geltendmachung von rückständigen Vergütungsansprüchen in Höhe von 1.000,00 €. Der Prozess endet durch ein Urteil des Arbeitsgerichts. Die Anwaltskosten betragen in diesem Falle 357,00 €.

 

b) Der Mandant beauftragt den Anwalt mit der Vertretung im Kündigungsschutzprozess. Nun herrscht kein Streit über finanzielle Ansprüche, sondern über den Bestand des Arbeitsverhältnisses. Der Gegenstandswert beträgt in diesen Fällen in der Regel 3 Bruttomonatsgehälter. Verdiente der Mandant zuletzt 2.000 € brutto, betragen die Anwaltskosten bei Beendigung des Prozesses durch Urteil 1.076,95 €. Verdiente der Mandant zuletzt 4.000 € brutto, betragen die Anwaltskosten bei Beendigung des Prozesses durch Urteil 1.820,70 €.

 

In bestimmten Fällen aber, etwa bei reiner Beratungstätigkeit oder wenn ein Gegenstandswert nicht festgestellt werden kann, bietet sich eine Vergütung nach individueller Vereinbarung an. Hierfür können verschiedene Modelle, wie z.B. eine Vergütung nach Zeitaufwand oder ein Pauschalpreis vereinbart werden. Maßstab für die Vergütung sind die rechtliche Schwierigkeit, die wirtschaftlichen Verhältnisse des Mandanten und das Haftungsrisiko des Rechtsanwalts.

 

Sollte eine Rechtschutzversicherung die Kosten tragen, übernimmt die Kanzlei gerne die Korrespondenz mit Ihrem Versicherer. Sind Sie nicht in der Lage, die Kosten des Rechtsstreits aus eigenen Mitteln zu finanzieren, besteht die Möglichkeit der Gewährung von Prozesskostenhilfe. In diesem Fall kommt die Staatskasse für die zu erwartenden Prozesskosten auf.

 

Zu Beginn des Mandats werden Sie in jedem Fall umfassend über die zu erwartenden Kosten aufgeklärt.

 

Nützliche Links:

 

Streitwertkatalog der Arbeitsgerichtsbarkeit

 

Anwalts- und Gerichtskostenrechner

 

 

Kontakt

 

Büro Mainz

Am Winterhafen 4

55131 Mainz

Tel.: 06131 / 5537855

Fax: 06131 / 5537856

info@kanzleimichels.de

 

Büro Frankfurt

Schumannstraße 27

60325 Frankfurt

Tel.: 069 / 505027216

info@kanzleimichels.de

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt